Social Intranet und die interne Kommunikation

Wie das Social Intranet die interne Kommunikation revolutioniert

social intranet für kmuSocial Media hat im Laufe der Jahre an Bedeutung gewonnen, vor allem, weil es sich mittlerweile in unseren Alltag fest integriert hat. Doch wie sieht es bei der Nutzung innerhalb der Unternehmensstrukturen aus? Sind wir hier ebenfalls angekommen oder stecken wir noch in den frühen Kinderschuhen? Ein Interview mit Social Media Berater Sebastian Voss.

1. Echtzeitkommunikation mit Kollegen und Mitarbeitern. Warum sind diese Dienste für viele Unternehmen so interessant?

Aus demselben Grund, warum sie auch im Privatleben der Mitarbeiter interessant sind. SMS, WhatsApp und Facebook Messenger: Alles Dienste, die mehr und mehr die E-Mail und die SMS verdrängen. Sie sind einfach zu handhaben, multimedial und auf vielen Geräten nutzbar. Das haben auch die Unternehmen erkannt.

2. Welche Vorteile bietet die Einführung von Social Media zur internen Kommunikation?

Laut McKinsey Global Institute, können Unternehmen mithilfe interner sozialer Medien ihr allgemeines Wachstum um 11 Prozent und ihre Produktivität bis zu 12 Prozent steigern. Anders gesagt: Manager verbringen heutzutage 5 bis 20 in der Woche, um E-Mails zu lesen und zu verfassen. In weiteren 25 Prozent ihrer Arbeitszeit suchen sie nach relevanten Informationen im Web. Wie wäre es in dem Fall mit einer Plattform, die den internen E-Verkehr überflüssig machen würde? Auf der sich Mitarbeiter ohne geographische Grenzen in Echtzeit abstimmen könnten oder Experten für bestimmte Themen sich blitzschnell finden ließen? Ein zentraler Ort an dem Wissen für alle digital zugänglich wäre und nicht mit dem Ausscheiden von Mitarbeitern das Unternehmen ebenfalls verließe?

3. Was sind die Ziele eines Social Intranets?

Ziele eines Social Intranets lassen sich nicht pauschalisieren, sondern hängen von den Anforderungen der jeweiligen Organisation ab. So möchten einige Unternehmen ihr Wissensmanagement entschlacken, attraktiver und einfacher zugänglicher machen. Andere hingegen setzen ihren Schwerpunkt auf globales Projekt-Management, das durch eine Social-Intranet-Plattform transparenter und flexibler durchgeführt werden kann.

4. Was sind die am meisten eingesetzten Tools?

Da das Thema zunehmend populärer wird, erfährt auch der Markt der Social-Intranet-Lösungen einen Aufschwung. Bekannte Tools sind z.B. der kürzlich von Microsoft akquirierte Dienst „Yammer“. Aber auch die Enterprise 2.0-Lösung von IBM hinterlässt einen guten Eindruck. Die Schwierigkeit der amerikanischen Dienste liegt jedoch in den Datenschutzregelungen. Wir in Deutschland nehmen das bekanntlich immer ein bisschen strenger. Daher sollte man hier ein besonderes Augenmerk darauf legen, wenn man sich z.B. für eine Cloud-Lösung entscheidet.

5. Welches Tool empfehlen Sie persönlich und warum?

Da wir als Agentur für Online-Kommunikation Social-Media-Kulturen bei unseren Kunden einführen und begleiten, liegt es nahe, dass wir zusammen mit unserem Software-Partner eine eigene Lösung anbieten. Wir legen dabei den Schwerpunkt auf intuitive und einfache Bedienung, vielseitiger Einsatz, Anbindung an die vorhandene IT-Infrastruktur sowie Orientierung an deutschen Datenschutzbedingungen.

6. Welche Probleme können bei der Einführung entstehen?

Hier möchte ich den technologischen Faktor ausklammern. Der Faktor Mensch und seine Motivation bestimmen maßgeblich den Erfolg einer Social-Intranet-Lösung. Deshalb ist es unbedingt erforderlich, bereits vor der Einführung die einzelnen Vertreter der Abteilungen Interne Kommunikation, Personal, IT und Betriebsrat am runden Tisch zu versammeln und gemeinsam über Anforderungen, Umfang und Einsatzgebiete zu diskutieren. Nur so können Störfaktoren von vornherein ausgeschlossen und Mitarbeiterwünsche in das Plattform-Konzept miteinfließen.

6. Nicht alle Unternehmen nutzen das Social Intranet. Warum zögern so viele Unternehmen mit der Einführung?

Viele Unternehmen bewirtschaften immer noch ihre alten Intranet-Plattformen, die nach unseren Erfahrungen und Gesprächen mit Kunden aber so gut wie gar nicht mehr genutzt werden. Viele Mitarbeiter informieren sich bereits über Blogs, Fachforen oder nutzen Facebook & Co. zur Abstimmung. Trotz der vielen Vorteile, die eine Social-Intranet-Plattform mit sich bringt, scheuen sie Kosten und Mühe bei der einmaligen Implementierung. Schade, denn diese Investition macht sich laut Meinung unserer Kunden auf lange Sicht mehr als bezahlt.

 

Herzliche Grüße aus der Social Media Agentur Hamburg,
Sebastian Voss

Sie interessieren sich für eine Social Intranet Lösung für Ihr Unternehmen? Wir unterstützen Sie bei Planung, Konzeption und Einführung. Ferner besuchen Sie eins unserer verständlichen Social Media Seminare!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rufen Sie uns!
Testen Sie uns!
Logo VCH Hotels

"Mithilfe der Kommunikationsexperten von synergie-effekt.net, die uns vom Strategie-Workshop, über die Einrichtung der relevanten Kanäle bis hin zur Umsetzung jederzeit professionell zur Seiten standen, gelang uns der erfolgreiche Einstieg. Auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal für die freundschaftliche Erstbegleitung bedanken und freuen uns auf eine weitere fruchtbare Zusammenarbeit.”

Horst Ermert, Geschäftsführer
VCH Hotels Deutschland – Hotelkooperation GmbH

Unsere Fachgebiete

Social Media Beratung Web Monitoring Google AdWords Service Mobile Marketing Reputation Management Online Marketing Community Management Social Media Guidelines Facebook Management Twitter Statistics Social Media Newsroom Social Media Trends Social Media ROI Social Media Statistiken Corporate Social Media Social Media Content Community Manager Employer Branding Facebook Werbung Social Media Manager Mobile Advertising Social Media Agentur Medienbeobachtung Vertrieb im Internet Krisen PR Social Media Betreuung Online Marketing Wissen Web Performance Monitoring Social Media Konzepte Personalmarketing im Internet Facebook Pflege Social Media für KMU Media Clipping Twitter Monitoring Marketing mit Facebook Online Werbung Social Recruitment Analytics Tool Facebook Marketing Mobile Apps Social Media Monitoring Online Reputation Google Adwords Service Social Media Support Facebook Monitoring Social Intranet